ISIS - die rote Göttin 

Wir verbinden uns mit der Essenz der Göttin in ihren verschiedenen Aspekten und werden uns der Qualitäten in ihren Ausprägungen bewusst werden.

Mittel dazu sind Tanz, Trancereisen, Wahrnehmungsübungen in der Gruppe.

Durch die erhöhte Energie der Gruppe gelingt es uns leichter die Verletzungen unserer Weiblichkeit gewahr zu werden, sie zu heilen und die weiblichen und männlichen Qualitäten in uns in Balance zu bringen.

Wir können uns an der Quelle kräftigen und die Göttin in uns erwecken. Dadurch kommen wir selbst in Balance, werden EINS und können gestärkt und kraftvoll in unseren Alltag zurückkehren.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mona Abboud

E-Mail